Die Kanzlei

Als familienrechtlich ausgerichtete Spezialkanzlei berate ich Sie gerne bei allen rechtlichen Fragen rund um Ihr Kind.
Bei der Vertretung Ihrer Interessen verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz.
Meine eigene Arbeit konzentriert sich dabei ganz auf das Kindschaftsrecht, im Wesentlichen Streitigkeiten und Verfahren betreffend das Sorgerecht und Umgangsrecht minderjähriger Kinder.
Bei Fragen, die über meine eigene Kernkompetenz hinausgehen, greife ich auf mein hervorragendes Netzwerk aus Experten aller Rechtsgebiete zurück, die ich Ihnen bei Bedarf weiterempfehlen kann, sodass Sie die bestmögliche Betreuung erhalten.
Vom Streit über die Ausgestaltung des Umgangsrechts, Fragen zum Sorgerecht bis hin zu Kindesentführungen ins Ausland, stehe ich Ihnen zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens unterstützend zur Seite.

Über mich

Als viertes von fünf Kindern bin ich damit aufgewachsen zu verhandeln - über den besten Sitzplatz, das größte Stück Kuchen oder das schönste Spielzeug.
Durch meinen Vater, Rechtsanwalt Elmar Bergmann, der damals noch als Richter tätig war, habe ich schon früh Einblicke in das Familienrecht und insbesondere in das Sorgerecht und Umgangsrecht, bekommen.
Zugegeben - zunächst hat mich das Bonbon-Glas auf dem Tisch im Büro mehr interessiert, als Geschichten aus dem Arbeitsalltag meines Vaters. Doch mit steigendem Alter stieg auch mein Interesse an den Hintergründen.

Durch und durch Praktikerin, machte ich nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung bei der Polizei. Das dabei an der Fachhochschule zu leistende "kleine Jurastudium" machte mir viel Spaß. So entschloss ich mich, auch das "große" Jurastudium an den Universitäten in Osnabrück und Bonn zu absolvieren.
Während des Studiums und Referendariats bekam ich die Gelegenheit weiterzuverhandeln - diesmal nicht mehr um Kuchenstücke, sondern im Rahmen von mehrmonatigen Auslandsaufenthalten um die Interessen Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York und um Entwicklungshilfen in Malawi, Afrika. Mein persönliches Highlight war ein "Auslandseinsatz" beim Generalkonsulat in Atlanta, wo ich (u.a.) für die Bereiche internationales Familienrecht und Strafrecht zuständig war.

Ab 2009 arbeitete ich in der Kanzlei meines Vaters an der Analyse von Gutachten und den familienrechtlichen Fragestellungen mit.
Seit 2014 arbeite ich als selbstständige Rechtsanwältin im Bereich des Familienrechts.

Kontakt